CD D - Black Rills Records

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Da Capo/Same, CD

Da Capo/Same, CD

Deutschland, 1971. Eine Gitarrenscheibe mit zwei Lead Gitarren. Die Bandbreite reicht von schönen weicheren Teilen zu knallhartem Underground mit Wah-Wah-Effekten. Herausragend und immer exzellent sind die Gitarren. Mittelhart bis hart einzustufen. Garden of Delights CD 109.

25.00 CHF Hinzufügen
Darius/Darius II, CD

Darius/Darius II, CD

Aufgenommen 1967 – 1971, genauso gut wie das andere Werk.

28.00 CHF Hinzufügen
Darius/From the crowd voices, CD

Darius/From the crowd voices, CD

Deutsche Band, guter Prog/Artrock. ZM197. 1997

20.00 CHF Hinzufügen
Darius/Same, CD

Darius/Same, CD

mit 3 Bonus-Tracks, USA 1969. Psychedelischer Folk-Blues-Rock. Guter bluesiger Sänger, teilweise schöne träumerische Songs im Westcoast-Stil, teilweise härter und psychedelischer, teilweise auch deutlich bluesiger Einschlag. *USA, 1969. psychedelic folk-blues-rock. Some songs in westcoast style, other songs harder with good guitars and psychedelic effects, a few songs are to file under bluesrock. WIS-1001.

28.00 CHF Hinzufügen
Dark/The jam, CD

Dark/The jam, CD

Limited edition mini-album, Live-Sessions, 1975. KSCD901.

25.00 CHF Hinzufügen
Darksun/Feed your mind, CD

Darksun/Feed your mind, CD

Finnland, wird Hawkwind-Fans begeistern.

24.00 CHF Hinzufügen
Darxstar/Tombola, CD

Darxstar/Tombola, CD

Abwechslungsreich und phantasievoll: Ein freakiger Space-Rock Cocktail zum abheben. Teils frisch und hart mit tollen Gitarrensolos, teils ausgeklügelt und weicher mit gewaltigen Space-Effekten. Auffallend die grosse Anzahl verschiedener Instrumente, die Anreichung des Space-Cocktails reicht von Mandolinen über Saz zu Slide-Gitarren.

28.00 CHF Hinzufügen
Darxtar/Same, CD

Darxtar/Same, CD

Die erste Scheibe von 1990/91. Spacerock im Hawkwind-Stil, Spaciges im Wechsel mit härteren Stellen und grandiosen Gitarrensolos. SPM-WWR-CD 0029.

24.00 CHF Hinzufügen
De De Lind/Io non so da dove vengo, CD

De De Lind/Io non so da dove vengo, CD

1973, Italien. Klassiker, heavy, im Van der Graaf -Generator-Stil von 1973. Hartkarton-Klappcover. VM CD083.

25.00 CHF Hinzufügen
Deadwood Forest/Mellodromatic, CD

Deadwood Forest/Mellodromatic, CD

Mellodramatisches Prog-Album mit viel Mellotron aus dem 2001.
Im Stile der 70-er Bands.
Privatpressung

25.00 CHF Hinzufügen
Deadwood Forest/Same, CD

Deadwood Forest/Same, CD

Erstes Album der Band aus Texas. Aufgenommen im 1997.
Viel Mellotron und Orgel-Sounds. Privatpressung

25.00 CHF Hinzufügen
Deerfield/Nil Desperandum, CD

Deerfield/Nil Desperandum, CD

USA 1971. Texas-Rock. Melodische kurze Songs mit leichtem Westcoast-, Country-, Folk- und R&B-Einschlag, tönt wie eine Mischung aus Buffalo Springfield, America und Neil Young.

25.00 CHF Hinzufügen
Delirium/Same, CD

Delirium/Same, CD

Italien, 1978. Es handelt sich um das Album “Dolce Alqua” in anderem Cover und anderer Songreihenfolge. *Italy, 1978, reissue of 'Dolce Acqua' in different cover with different track list, simply entitled "Delirium". Fonit Cetra CFP 416.

25.00 CHF Hinzufügen
Delivery/Fools Meeting, CD

Delivery/Fools Meeting, CD

von 1970 + 3 Bonus. Mit Steve Miller und Lol Coxhill. Guter Siebziger Rock mit Sängerin recht Jefferson Airplaine ähnlich. Guter eher härterer Progressiv, ab und zu etwas Sax.

18.00 CHF Hinzufügen
Demian/Same, CD

Demian/Same, CD

Ein Studio-Live Album von 1972, ex- Bubble Puppy. Eines der besten Rockalben auf diesem Gebiet, - es ist live in einem Studio in LA aufgenommen und zeigt das wahre Talent der Musiker mit zwei Gitarren, Bass, Schlagzeug und ohne weitere Überarbeitungen sensationellen Hardrock zu kreieren. Ein Muss. A live studio album recorded in 1972, ex-Bubble Puppy. One of the best rock albums in this area showing the true talent of the musicians how to create with two guitars, bass, drums and without further revisions sensational hardrock. A must. Fallout 2094.

18.00 CHF Hinzufügen
Denny, Sandy & the Strawbs/All our own work, CD

Denny, Sandy & the Strawbs/All our own work, CD

3 Bonus-Tracks. England, 1968. Warmer akkustischer Folk mit der wunderschönen Stimme von Sandy Denny. Ein Klassiker. ER 42119.

28.00 CHF Hinzufügen
Deus ex Machina/Equilibrisomo da insofferenza, CD

Deus ex Machina/Equilibrisomo da insofferenza, CD

Kaliphonia KAC020.

25.00 CHF Hinzufügen
Deuter/Aum, CD

Deuter/Aum, CD

1972er Scheibe, mediativ/elektronisch auf Kuckuck.

20.00 CHF Hinzufügen
Devil Doll/Dies Irae, CD

Devil Doll/Dies Irae, CD

Das 4.te und letzte Album von Devil Doll.
Ein Konzeptalbum inspiriert von der Musik und dem Leben von George Harvey Bone, sowie diversen Gedichten.

30.00 CHF Hinzufügen
Devil Doll/Sacrilege of fatal arms, CD

Devil Doll/Sacrilege of fatal arms, CD

Ist dasselbe wie "Sacrilegium", aber um eine gute halbe Stunde erweitert. RCD 1011.

30.00 CHF Hinzufügen
Devil Doll/Sacrilegium, CD

Devil Doll/Sacrilegium, CD

Diese hier leicht orgellastiger als die anderen und opulenter aber nicht weniger düster. Die stellenweise auftauchende Kirchenorgel wurde in einer Kirche in Ljublijana aufgenommen. RCD 1010.

28.00 CHF Hinzufügen
Devil Doll/the Girl who was death, CD

Devil Doll/the Girl who was death, CD

Der Erstling, eine Mischung aus Progressiv, Rock und Commedia dell'arte. Alle CD's haben dazu viel Violine und leben von dem teuflischen Gesang des Mr. Doctor. Von den Musikern gibt's nichts konkretes ausser dass der Fanclub über Venedig arbeitet. Diese vermehrt mit Ziehharmonika was der Sache zusätzlichen Charme verleiht. RCD 1008.

28.00 CHF Hinzufügen
Dew/Nunoya fumio live, CD

Dew/Nunoya fumio live, CD

Digipack. Japan, 1971. Live aufgenommen, englisch gesungen. Bluesrock in allen Varianten mit steilen kochenden Gitarren aber auch langsamere schöne Stellen mit Mundharmonika sind mit dabei. Der Leadsänger klingt stellenweise absolut bluesig, andernorts erinnert er an Captain Beefhart. Überwiegend recht hart. *recorded live and has english poems. Finest bluesrock with the full range: hot cooking guitars, mouth organ and cool slow parts. The singer brings partly definitely blues and remains in other parts to Captain Beefhart. Most of the songs are pretty hard. Lion 215.

25.00 CHF Hinzufügen
Diabolus/Same, CD

Diabolus/Same, CD

1972. Gute Mischung aus viel Gitarren, Querflöte und melodischen richtigen Ohrwürmern dazwischen. Melodisches-Ende-Sechziger-Feeling gemischt mit Underground und etwas Jazz. Alles lange Tracks, mittelhart bis eher härter die aber eher lockerer und weicher scheinen als sie sind. *1972 A great mix of guitars, flute and earworms of songs. Melodically end-sixties feeling mixed with underground and a light jazzy edge. All tracks long and giving a much lesser hard impression than they are in fact. SR 41020032.

28.00 CHF Hinzufügen
Dias de Blues/Same, CD

Dias de Blues/Same, CD

Jewel Box, Akarma AKCD 103.

16.00 CHF Hinzufügen
Dies Irae/First, CD

Dies Irae/First, CD

Deutschland 1971. Heavy Krautrock-Klassiker. An der Grenze zwischen Hardrock/Underground mit steilen Gitarren, einem Hauch R&B und wilder Psychedelic. Englisch gesungen. 1971 German krautrock classic. Heavy stuff with incredible guitars, a touch of R&B and partly also wild psychedelia. A lot of drive all over. Jewel Box OW026 -2.

25.00 CHF Hinzufügen
Direction/R, CD

Direction/R, CD

Synphonischer Prog-Rock im Stile von Ange.
Band aus Canada, Französicher Gesang.

25.00 CHF Hinzufügen
Discipline/Push & Profit, CD

Discipline/Push & Profit, CD

Die erste CD, vom Stil her ähnlich wie die späteren Alben, vielleicht eine Spur weniger eingängig und teilweise schrägere Elemente drin, aber auch absolut zu empfehlen.

12.00 CHF Hinzufügen
Djam Karet/A night for baku, CD

Djam Karet/A night for baku, CD

Abwechslungsreicher Symphonic Rock erster Güte. Das Booklet scheint zwar eine träumerische Note zu versprechen, glücklicherweise blieb man beim bewährten rasanten kraftvollen Progressiv. Instrumental. Cuneiform rune 169.

26.00 CHF Hinzufügen
Djam Karet/Burning the hard city, CD

Djam Karet/Burning the hard city, CD

Musikalisch erinnert "Burning the hard city" etwas mehr an Pink Floyd und King Crimson als die anderen Djam Karet-Alben.

26.00 CHF Hinzufügen
Doctor Feelgood/Something to take up time, CD

Doctor Feelgood/Something to take up time, CD

1971. Synthon K6214.

25.00 CHF Hinzufügen
Dog that bit people/Same, CD

Dog that bit people/Same, CD

+ 1 Bonus Track. England 1971. Ein Klassiker, meist melodisch, folklastig-blueslastig bis psychedelisch. Absolut hart sind wenige Tracks, aber einer davon gewaltig: der Gesang erfolgt über das Fuzz-Tremolo (auf die Idee muss man mal kommen!). *England 1971. A classic, most of the music is nice melodic with blues, folk and psychedelic influences. Just a few tracks are realy heavy killers; one of them incredible: the singing is done over the fuzz tremolo (even the idea is adventourus!). Eclec 2229.

25.00 CHF Hinzufügen
Dom/Edge of time, CD

Dom/Edge of time, CD

Krautrock von der soften Seite. Mit viel Percussion und Flöten. Schönes Acid Folk Album.

25.00 CHF Hinzufügen
Dr. Strangely Strange/Heavy petting, CD

Dr. Strangely Strange/Heavy petting, CD

1970; REPUK 1045; gimmick cardboard cover; limited 2500 copies

25.00 CHF Hinzufügen
Dr. Strangely Strange/Kip of the serenes, CD

Dr. Strangely Strange/Kip of the serenes, CD

PL 570.

22.00 CHF Hinzufügen
Dragon/Cuts from the tough times, CD

Dragon/Cuts from the tough times, CD

Eine Compilation mit Highlights aus den Anfängen bis 1990. Polydor Australien 843257-2.

18.00 CHF Hinzufügen
Dragon/Same – Are you old enough, CD

Dragon/Same – Are you old enough, CD

Australien 1977, Digipak 2 on 1 CD

25.00 CHF Hinzufügen
Dragonwyck/Chapter 2, CD

Dragonwyck/Chapter 2, CD

+ 2 bonus tracks. Digipack. Tracklist: 1. Kimberly 2. He loves you 3. Fire climbs 4. Relics 5. Freedom Son 6. Lady 7. Run to the Devil 8. Dead man 9. The music 10. Forever only last a little while. Bonus Tracks: 11. Lovin’ the boys 12. The music. World in Sound WIS 1030.

28.00 CHF Hinzufügen
Drama/Same, CD

Drama/Same, CD

USA, neue Band, mit viel Drive wird instrumental und stellenweise recht schräg sehr komplex was geboten. Abwechslungsreich. Fällt bis zu einem gewissen Grade unter Canterbury-Music.

15.00 CHF Hinzufügen
Dreamies/Same (Stoned Theatre), CD

Dreamies/Same (Stoned Theatre), CD

Ende Sechziger Sci Fi/Psychedelic. Zwei lange melodische subtile Tracks mit vielen Effekten und Passagen die geradezu zu einer Reise ins Traum-Raumschiff einladen. Gear FAB 146.

22.00 CHF Hinzufügen
Drosselbart/Same, CD

Drosselbart/Same, CD

Deutschland, 1970 & 2 Bonus Tracks. Guter Deutschrock, ähnlich wie Eulenspygel. Musikalisch sehr gut. In deutsch gesungen, textlich teilweise recht düster. *Longhair LHC 00027.

25.00 CHF Hinzufügen
Drum Circus/Magic Theatre, CD

Drum Circus/Magic Theatre, CD

1971. Gründer und Kopf der Schweizer Gruppe war der Ausnahmeschlagzeuger Peter Giger. Ebenfalls dabei Joel Vandroogenbroeck von Brainticket. LSD-geschwängerte Texte, teils von Timothy Leary geschrieben. Bisher unveröffentlicht. Und überraschenderweise: Polo Hofer singt hier Background. Garden of Delights CD 093. Garden of Delights CD 093. Garden of Delights CD 093.

25.00 CHF Hinzufügen
Dug Dug`s/Same, CD

Dug Dug`s/Same, CD

Mexico, 1971. Guter meist melodischer Beat mit hin und wieder Fuzz-Gitarren aber sicher ganz klar kein Progressiv sondern Beat. Dieser aber sehr gut.

25.00 CHF Hinzufügen
Dummer John Famous Music Band/Same, CD

Dummer John Famous Music Band/Same, CD

1970. Etwas weniger aus einem Guss wie die andere, mit Ausflügen zu Psychedelischem, Rock aber auch hin zum mehr bodenständigen Blues mit Mundharmonika. Sehr gut ist auch diese Scheibe alleweil, auf einem Stück scheinen die Basslinie und Gitarren förmlich zu explodieren, alleine dieses ist bereits das Geld wert. Sunrise Records 30809042.

25.00 CHF Hinzufügen
Dzyan/Mandala, CD

Dzyan/Mandala, CD

Dzyan recorded 3 albums between 1972 and 1974. Each album they released was quiet different. After the release of the first album the line-up changed and Eddy Marron was the new guitarist. The SWF-session reminds a lot to their first album. Dzyan played a slightly jazzy form of progressive rock with flashes of Zappa’s Hot Rats and even some Van der Graaf Generator saxophone- fronted diversions. These radio studio recordings are even more rock oriented then the first album recordings, they are among the best ever recordings at the SWF session studio. Remastered from the original master tape. Fine booklet with a cover painting by Helmut Wenske (never used before on a cover), band story, photos. A definitely must have! LHC - 00088

25.00 CHF Hinzufügen
Dzyan/Same, CD

Dzyan/Same, CD

Germany, 1972. Originally released on small label “Aronda” in 1972 Dzyan’s eponymous 1st Album was their most rock oriented one. Similar to their SWF-recordings 6 month later Dzyan played a slightly jazzy form of progressive rock with hints of Wolfgang Dauner, flashes of Zappa’s Hot Rats and even some Van Der Graaf Generator styled saxophone-fronted diversions. LHC - 00089

25.00 CHF Hinzufügen
Dzyan/Time Machine, CD

Dzyan/Time Machine, CD

Zweite Scheibe der deutschen Jazzrock-Band von 1973. Etwas vom Besten was in jener Zeit in diesem Stil in Deutschland prodziert wurde. Bellaphon 288 09 108

25.00 CHF Hinzufügen
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü